Mittwoch, 9. Januar 2013

viel zu tun...

Huhu meine Lieben.

So schnell ist man nach dem Jahreswechsel schon im alten Trott wieder drin. Abends habe ich leider zur Zeit keine Zeit mehr meine Bloggerrunde zu drehen. Das werde ich vorerst auf das Wochenende schieben müssen. Durch die neue Arbeit und der damit natürlich auch verbundenen Einarbeitungszeit, bin ich das eine oder andere mal länger auf der Arbeit. Und wenn ich dann mal pünktlich abends gehen kann, hole ich den Haushalt nach, der so liegen geblieben ist. Oder ich schlafe abends schon um halb neun auf der Couch ein *g*










Da das Wetter bisher auch nicht mitgespielt hat, habe ich letztes Wochenende keine neuen Bilder mehr gemacht. Daher heute mal wieder neue Katzenbilder.
Aber ich weiß ja, dass ihr die auch gerne seht ;)









Von meinem letzten "Katzen-Fotoshooting" muss ich auch noch einige Bilder für euch bearbeiten, die ich euch gerne zeigen möchte. Kommt alles noch. Mein To-Do-Liste ist sehr lang.

Zum Wochenende wurde auch mal trockenes Wetter angekündigt, und oh Wunder: Sonnenschein. Wenn dem wirklich so ist, werde ich Samstag und Sonntag direkt mal nach den geplanten Terminen, die auch schon anstehen, los und werde meiner Fotografieleidenschaft mal wieder mehr nachkommen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Mittwoch. Es ist schon Bergfest und das Wochenende in Sicht. Ob es bei uns aber dann wirklich so schön wird bleibt noch abzuwarten. Unsere Heizung macht Probleme, sie verliert Wasser und ein Monteur schaut sich das Freitag früh an. Da unsere Baufirma letztes Jahr Insolvenz angemeldet hat ist auch unsere Garantie flöten. Nun geht alles auf unsere Kosten. Dabei benötigen wir dieses Jahr alles an Geld für unser Carport + Schuppen :(
Drückt uns die Daumen, dass wir am Freitag keine Hiobsbotschaft zu erwarten haben.

LG eure Amarilia

Kommentare:

  1. Liebe Amarilia,
    da sind wir ja Leidensgenossen. Bei uns verliert die Heizung auch Wasser und das seit die neue Heizung für Janniks Zimmer eingebaut wurde. Morgen wird noch mal der Kessel unter Druck gesetzt und wenn der es nicht ist heißt das die neue Wand aufschlagen. Ich könnte schreien vor Ärger. Von daher kann ich dich sehr gut verstehen. Ich drücke uns beiden mal die Daumen!
    Und ich glaube dir sehr gern, daß eine neue Arbeitsstelle viele Energie kostet. Gönn dir Abends deine Ruhe, du hast sie dir verdient.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  2. ... ich grüß dennoch mal herzlich und wünsche dir viel Kraft für alle Arbeit!

    Öhöm - es leuchtet grad das WE um die Ecke ;-)
    <3lichst, Gisa-

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja schlechte Nachrichten.
    Hoffentlich wird alles Gut.
    Ich schaue ja zu gerne Katzenbilder an.
    Nur meine Lassen sich so ungern fotografieren,
    bei den Wetter geht es ja nur mit Blitzlicht,
    und dann schauen sie gleich weg.
    LG Maike

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Besuch und für deinen Kommentar. Ich freue mich über jede Zeile :)
LG Amarilia