Samstag, 6. Oktober 2012

vergangener Herbststurm

Huhu meine Lieben.

Uff, soweit haben mein Schatz und ich nun draußen aufgeräum, abgebaut und repariert was ging. Zum Glück hat das Dach von unserem Gartenhaus gestern nur schlimmer ausgesehen, als es war. Das ging also zu reparieren.
Nicht aber unser Pavillon, der ist hinüber.
Wir haben nun alles abgebaut. Unsere Terasse sieht nun richtig "nackig" aus. Und wir sind schon am überlegen, welche Lösung evtl. nächstes Jahr her soll. Hmmmm wird kostenspielig, vor allem da wir noch das Carport mit Schuppen nächstes Jahr eingeplant haben.


Aber ich möchte darüber das restliche Wochenende nicht mehr drüber nachdenken. Bekomme langsam davon Kopfschmerzen.

Deswegen auch heute Bilder von unserer Steinmauer.
Der ist das Wetter egal, die steht und die Pflanzen wachsen so vor sich hin :)



















Seit letztem Jahr September haben wir diese nun. Und die Pflanzen wachsen und gedeihen so vor sich hin. Wenn ich mir Fotos von letztem Jahr anschaue, bin ich beeindruckt, wie toll alles langsam am zuwachsen ist.
Was ich besonders schön finde, fast jeden Monat blüht eine andere Pflanze. So hat man vom Frühjahr bis in den Herbst immer was Blühendes mittendrin :)

Und weil ich diese Steinwurze auch richtig klasse finde, habe ich eines unserer Holzfässer im Frühjahr damit bepflanzt. Mittlerweile ist im Fass kein Platz mehr, so zugewuchert ist es. Ich bin mir sicher, ich werde nächstes Jahr noch ein weiteres Gefäß damit bepflanzen, weiß nur noch nicht welches.


















Jetzt werde ich noch ein wenig in euren Blogs stöbern und den restlichen Samstag wieder ab auf die Couch, denn draußen ist es immer noch mehr als ungemütlich.
Wobei, seit zwei Stunden hat es zumindest mal aufgehört zu regnen ;)

Vielen lieben Dank euch allen auch für eure Kommentare zu meinem brennenden Himmel und auch gestern für die aufbauenden Worte wegen dem Sturm.
Ich freue mich über jedes einzelne Wort von euch, dass heitert mich ein wenig auf :)

LG eure Amarilia

Kommentare:

  1. Hallo Amarilia,
    der Zufall hat mich hergeführt, immer auf der Suche nach Garteninspirationen. Eure bepflanzte Findlingsmauer ist ja wirklich sehenswert. Schade, dass es euch den Pavillion zerlegt hat. Über den Winter ist der sicher entbehrlich. Und ich hoffe, dass sich nächstes Frühjahr eine tolle neue Idee verwirklichen lässt.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  2. ...soooo soll es auch sein...ich meine aufgeheitert zu werden.
    Ihr findet mit Sicherheit die richtige und kostengünstige Lösung für euer "nacktes Terrassenproblem" kommt Zeit kommt Rat!
    Herrliche Bilder hast du wieder gemacht und ich freu mich sehr das du sie uns zeigst!
    Knutschknuddeligekopfhochgrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  3. Dein bepflanztes Fass ist schön. Wo bekommt man denn SOWAS her, liebe Amarilia? Gerade ist bei uns auch ein Gewitter mit Starkböen und viel Regen runter gekommen. Ich bin auch erstmal überall rumgerannt und habe geschaut, ob ALLES noch an seinem Platz steht.
    Deine Steinmauer muß ich mir nochmal ein bißchen genauer ansehen. Die ist nämlich auch toll.
    Ich grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  4. Total super Fotos! Und wir hatten überhaupt keinen Sturm, heute war es wieder über 20 Grad...der Wahnsinn für Monat Oktober! Aber ich glaube der Winter wird streng, die Maulwürfe habe arge Hügel gebaut auf den Feldern hier!
    Herzlichst, Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Amarilia,
    was muß ich denn bei dir lesen. Wir hatten hier auch Sturm, aber nicht so wie er bei dir gewütet hat. Ich glaube ich wäre auch mit den Nerven am Ende gewesen, vorallem weil euer Pavillion doch erst ganz neu war.
    Die Steinmauer sieht wirklich toll aus. Ich sehe mir die Fotos immer sehr gern an. Aber auch die Bilder vom letzen Post mit deiner neuen Kamera sind fantastisch (das letzte Foto hat es mir besonders angetan).
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  6. Oh Nein, der Sturm hat Euren schönen Pavillon zerlegt?!?! Wie schade, das tut mir leid für Euch! Kein Wunder, dass Dir das Kopfweh bereitet. Vielleicht übernimmt Eure Versicherung ja den Schaden?

    Deine Steinmauer ist sooo toll! Die Pflanzen sind ja ganz schön gewachsen.

    liebe Grüße und ein windstilles Wochenende
    wünscht Dir
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Amarilla,
    da hat es euch ja böse erwischt mit dem Sturm. Das tut mir wirklich sehr leid für euch. Deine Fotos vom Fass und der Steinmauer sind toll. Besonders die Fotos vom Steinwurz haben es mir angetan. Früher möchte ich diese Pflanzen gar nicht aber heute finde ich sie toll.
    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Maja

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Besuch und für deinen Kommentar. Ich freue mich über jede Zeile :)
LG Amarilia