Donnerstag, 12. Juli 2012

i see wild things

Huhu meine Lieben.

Das heutige Thema bei Luzia ist: i see wild things

Meine erste Idee war eigentlich mal die Bienen und Hummeln die bei uns so im Garten rumschwirren zu fotografieren. Aber da das Wetter zur Zeit so unbeständig ist wurde daraus nichts.

Und so mit habe ich einfach meine beiden wilden Raubkatzen, die den ganzen Tag bei uns frei rumlaufen können, im Bild festgehalten.

So wie so denke ich, sollte ich viel viel viel mehr Bilder von den zwei Rackern machen. Solche Erinnerungen sind irgendwann einmal gold wert :)

Fangen wir also mit dem großen Löwen an.

Artemis










Und dann noch mein kleiner weißer Tiger.

Mikkel








Ich habe mir nun auch vorgenommen, neben den so vielen Blumen- und Dekoposts doch auch mal mehr ein Auge auf meine zwei Racker zu legen. Denn ich liebe sie über alles und ich möchte sie niemals nie wieder hergeben.

Ehrlich, selbst wenn ich mal ein Wochenende zu meinen Eltern und Freunden in die alte Heimat fahre, dann vermisse ich die beiden schon am ersten Abend. Sie geben mir so viel, dass kann man sich nicht vorstellen. Tiere sind doch was wunderbares, oder nicht?

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch Haustiere? Und wenn ja welche?


So morgen ist schon wieder Freitag, ich freue mich aufs Wochenende und hoffe, dass ich dann ein wenig Schlaf nachholen kann. Dieses schwül warme Wetter bekommt mir besonders nachts nicht so gut. Und die ganze Woche über bin schon soooooo müde *gähn*

Mein Couch ruft nun nach mir.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend.

LG eure Amarilia

Kommentare:

  1. Hallooooo Amarilia! So süss sind deine Beiden! Wir hatten früher auch Katzen, deren 4 Stk. plus 1 Labrador Hündin. Und heute haben wir nur noch 2 Cocker Spaniel. Die sind MEINE Herausforderung, das sag ich dir. Aber sie sind so süss und geben mir auch soooo viel. Und es ist so spannend, mit ihnen täglich zu arbeiten. Denn sie lernen sooo schnell.
    Und ja, da bin ich mit dir einig, stelle nur noch mehr Posts ein von deinen zwei Süssen. Denn die Zeit vergeht allzu schnell und plötzlich sind sie nicht mehr da....Ich will jetzt nicht das Schwarze an die Wand malen, aber ich spreche aus Erfahrung und das tut weh, so ein liebgewonnenes Tier zu verlieren.
    Schönen Freitag und später geruhsames WE. Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Amarilia,
    deine 2 Katzen sehen so richtig zufrieden aus. Man sieht wie wohl sie sich bei dir fühlen und sie geben dir bestimmt eine ganze Menge Liebe zurück.
    Tiere sind schon etwas wunderbares. Wir haben 2 Zwergkaninchen und wir hatten eine Katze, die beim Hauskauf mit dabei war (sie ließ sich nicht mehr "verpflanzen"). Dann haben wir noch etliche Goldfische in unserem Gartenteich.
    Mein Traum ist mal ein Aquarium zu haben. Ich finde den Anblick von Fischen sehr beruhigend.
    Nun wünsche ich dir noch einen erholsamen Abend.
    Ganz liebe Grüsse von Claudia!

    AntwortenLöschen
  3. süsser tiger! sieht gar nicht soooo wild aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Stubentiger hast du da!
    Und Katzen haben ja wirklich noch etwas unzähmbares an sich.


    Hab einen schönen Abend auf deinem Sofa!

    Herzlichst
    die Rosine
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, die sind ja süß und die sehen so richtig schön zufrieden und faul aus ... gar nicht wild! ;-)

    Für mich ist ein Leben ohne Tiere nicht vorstellbar, schon als Kind hatten wir immer Tiere (damals sogar noch Schafe und Enten), als ich 14 war, wurde mein Sehnen nach einem Hund wahr. Den mussten wir vor 5 Jahren einschläfern lassen) und weil mein Töchterchen damals auf alles zustürmte und anfasste was halbwegs nach Hund aussah, sind wir kurzerhand ins Tierheim gegangen und haben uns einen eigenen Hund geholt. Meine alte Mietze ist im Hohen Alter von 17 Jahren letzen Sommer gestorben und so ist uns nur noch der orange Tiegerkater geblieben, den das Töchterchen vor 2 Jahren von den Nachbarn angeschleppt brachte. Du kannst dir sicher vorstellen, das der kleine Babykater sofort mein Herz erobert hat und ich es nicht fertig brachte Nein zu Katze und Kind zu sagen.

    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Amarilia,
    die beiden Zimmertiger sind ja süß. Mein Mann hat leider eine heftige Katzenallergie, sonst wäre bei uns vielleicht auch schon so ein Kätzchen eingezogen.
    Ich wünsche Dir einen entspannten Start ins Wochenende.
    GGGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  7. So wunderschöne Fotos! ♥
    Du hast wirklich zwei zauberhafte Katzen..
    Hätte ich keine Katzenallergie, würde hier sicherlich schon längst ein Kätzchen rumschleichen. Ich habe eine Hamsterdame seit einem Jahr (hatte davor auch schon einen) und sie ist wirklich mein Ein und Alles. Obwohl es so kleine Tiere sind, haben sie alle so unterschiedliche Charaktereigenschaften und sind ein Familienmitglied geworden..
    Später möchte ich mal einen Hund haben..
    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende.. :)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe ama, wo du nicht mehr zu uns kommst, muss ich doch öfter mal bei dir hereinschauen. Ich war wieder total überrascht, weil euer Artemis unserem Merlin soooo ähnlich sieht. Die beiden könnten Brüder sein :) Schön, hier zu lesen, dass es dir gut geht!
    LG Floristin

    AntwortenLöschen
  9. ohh, die sind süß.
    also du solltest unbedingt immer wieder fotos von den beiden machen, macht ja auch spaß :)
    ich hatte auch mal einen kater, den anderen hatte meine schwester irgendwo gefunden als er noch ein baby war: pumuckl und werner. sie waren immer draußen unterwegs und inzwischen gibt es sie nicht mehr. aber weil sie so viel weg waren, war es nicht ganz so hart...

    jetzt habe ich seit gut 2 monaten 2 kaninchen. mit ihnen geht es mir wie dir mit deinen katzen. sobald ich abends nach hause komme, stürze ich in den garten zu den beiden und freue mich, wenn sie angerannt kommen :)

    ich glaube, ich komme künftig öfter mal vorbei. ist schön hier bei dir :)

    liebe grüße
    Saro

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Besuch und für deinen Kommentar. Ich freue mich über jede Zeile :)
LG Amarilia