Sonntag, 1. Juli 2012

ganz viel glatt vs viel struktur

Huhu alle meine Lieben.

Da hat uns die Sonne aber dieses Wochenende bisher schön belohnt. Und die Schwüle zieht auch endlich ein wenig ab *juhu*

Nur leider muss mein Schatz heute arbeiten und das bis abends. Daher verbringe ich den Tag heute mit Hausarbeit, damit ich abends nach der Arbeit dann nicht mehr so viel zu tun habe. Wetter soll ja gut bleiben, wenn der Wetterbericht mal Recht hat :)

Gestern musste mein Schatz nicht arbeiten, da am Freitag bis nachts um 1:30 Uhr gearbeitet wurde. Als wir dann gestern gegen 11 Uhr unseren Kaffee draußen gemeinsam genossen haben fing er dann schon an "hmmm was kann ich denn heute so machen?"
Ich meinte noch er solle seinen freien Tag entspannen, aber nein, er war voller Tatendrang und so haben wir gestern unseren Hang bepflanzt.

Erst einmal los, Erde, Rindenmulch und natürlich Pflanzen kaufen. Und dann los mit der Arbeit. Als erstes Unkraut zupfen - dann durchhaken und alles an Unkraut was oben liegt aufsammeln - Erde aufschütten - durchhaken - wieder Unkraut einsammeln - Pflanzen auf die richtige Position setzen - dann doch wieder umstellen - Pflanzen tränken und einpflanzen - Rindenmulch aufschütten - und zum Schluss eine kleine Natursteinmauer bauen.

....ja so einfach *g*....hat auch nur fast 4 Stunden (ohne den Einkauf) gedauert. Wir waren fertig und alle....aber es sieht so schön aus :)

Hier nun auch die Bilder, nach so vielen Worten von mir *lach*
Ich finde sie passen gut zum Thema ganz viel glatt vs viel struktur. Und bei Luzia könnt ihr noch viele andere Bilder zu diesem Thema sehen :)

Jetzt aber los mit den Bildern :)


















Das kleine Stück vor der Natursteinmauer haben wir schon durchgehakt und neue Rasensamen verteilt. Heute Abend will Schatzi auch nach der Arbeit direkt wieder raus und allgmein Rasen nachsäen da ihm das alles nicht dicht genug ist und ihn das viele Unkraut stört. Ich habe schon wenig Geduld, aber er übertrifft mich in solchen Dingen bei weitem *g*

In der hinteren Reihe haben wir drei Kirschlorbeer gepflanzt. Wir hoffen, dass wenn wir sie oben regelmäßig stutzen sie dann auch gut in die Breite gehen. Ansonsten haben wir Lavendel, Garnia, Schleierkraut und viele andere Blumen gepflanzt. Waren leider nicht alle mit Namen ausgeschildert. Wir lassen uns mal überraschen wie die alle so kommen und wo und wann wir was auspflanzen und neu bepflanzen müssen. Am liebsten möchten wir Bodendecker die auch winterhart sind. Aber davon gab es am Samstag leider keine :(


Letztes Wochenende war ich auch schon fleißig und habe unsere Blumenfässer und Pflanzringe neu bepflanzt.
Heute dann mal die ersten Bilder von dem Blumenfass auf der Terasse und unserem kleinen Balkonkasten.








Minipetunien zählen nun auch zu meinen Lieblingsblumen. Neben Sonnenblume und Löwenmäulchen.











Und unser kleiner Balkonkasten der auf der Fensterbank hinten zur Terasse steht.








Und wie schön, unsere Taglilie fängt nun auch an zu erblühen :)



Schade nur, dass bei Taglilien die Blüte selber wirklich nur einen Tag so schön aussieht. Aber dafür kommen bei den vielen Knospen noch viele wunderschöne Blüten :)


Ich werde nun eine kleine Bloggerrunde drehen, ich hoffe Blogger spielt heute mit und zeigt mir nicht wieder ständig Seitenladefehler an.
Und danach werde ich mich mit meiner Kamera draußen an den vielen Blumen austoben. Möchte mich noch an einigen kleineren Collagen versuchen :)

Wünsche euch allen einen wunderschönen und hoffentlich auch sonnigen Sonntag.

LG eure Amarilia

Kommentare:

  1. Dein Garten ist ja ein TRAUM
    Wundervolle Bilder!!!
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hach meine Lieeeeeeeeeeeeeeeeebe.. das sind einfach wunder- wunderschöne Gartenbilder.. ich kann mich gar nicht satt sehen..ich wünsche Dir eine wunderschöne Woche..
    ggggggggggggggggggggggggggggggglg susi

    AntwortenLöschen
  3. Alle Achtung Ihr wart ja fleißig. Es ist sehr schön geworden und ich hoffe ihr sitzt jetzt und geniesst Euren Garten!!!
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Amarilia!
    Das grün und blüht ja bei Euch... wunderschön! Die Natursteinmauer sieht super klasse aus!!Bin gespannt, wie sich Eure Pflanzen machen! Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Ihr habt einen wunderschönen Garten!

    Die Natursteinmauer und das kleine Beet sehen toll aus, richtig schön!
    Dann wünsche Dir und Deinem Mann mal ganz viel Geduld mit dem Rasen. Und immer schön den Unkrautstecher parat haben, denn das wächst ja meistens schneller wie das gewünschte Grün ;o)

    liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  6. Hey
    herrlich schöner garten :-) sieht alles soo gepflegt aus...grins. ich muss im mom tierisch aufpassen, dass ich nicht vergesse die blumen zu gießen ui uihhh
    deine blumenbilder sehen auch wieder traumhaft aus..kannste ein paar rüberbeamen..? auf balkonien hihuu
    grüssle und nen netten abend noch!
    fr gerle :-)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Besuch und für deinen Kommentar. Ich freue mich über jede Zeile :)
LG Amarilia